Drucken

Der Werdegang von PetLive

Der Werdegang von PetLive

Die Marke PetLive gibt es jetzt schon etwas über ein Jahr. Was hat uns von PetLive dazu bewogen unser eigenes Futter für Hunde zu produzieren?
 

Auch wir wollen natürlich immer nur das Beste für unsere vierbeinigen Freunde und haben daher über die letzten 10 Jahre verschiedene Futtersorten ausprobiert.
Vor 10 Jahren war dies auch noch überschaubar. Als Hundebesitzer, sowie Züchter, wissen wir genauso wie Sie,
dass wir alles tun um unsere vierbeinigen Freunde artgerecht zu füttern.
 

Nach etlichen Versuchen , auch für uns das optimale Futter zu finden, dass Haut- und Fellbeschaffenheit, sowie den Verdauungstrackt unserer Hunde zusagt,
haben wir nach vielen Enttäuschungen beschlossen unser Glück nun selbst in die Hand zu nehmen und unser Futter selbst zu produzieren.

 

Hier begann die Geschichte von PetLive. Wir sagten uns: Warum nicht selbst ein Futter herstellen? Was muss im Futter drin sein, wie kann es hergestellt werden und natürlich muss es auch leistbar sein, denn wir hatten vor, unsere Idee mit Hundefreunden, Züchtern und auch Vereinen zu teilen und zugänglich zu machen.
 

An erster Stelle steht bei diesem Gedanken natürlich die Gesundheit unserer Hunde, also haben wir uns mit dem Futtermittelmarkt beschäftigt. Die Futtersorten die wir verwendeten analysiert und ausgewertet. Hier waren uns vor allem immer die Verträglichkeit für unsere Hunde wichtig, sowie die Aspekte des Outputs: Haut und Fell.
 

Nach diesem Vorgang haben wir dann unsere eigenen Rezepte entwickelt und unsere ersten beiden Futtersorten herstellen lassen. Diese zwei Sorten waren "Ente & Kartoffel", sowie "Lachs & Süßkartoffel".
 

Als Herstellungsverfahren haben wir uns für das sogenannte Extrusionsverfahren entschieden. Hier wird bei höheren Temperaturen Wasserdampf zugeführt. Der Wasserdampf sorgt hierbei für einen Aufschluss der Rohstoffe, somit können diese von Hunden besser verdaut werden, dies ist besonders für empfindliche Hunde gut geeignet.
 

Der Extruder für die Hundetrockennahrung besteht aus einer Trommel, in der die Rohstoffe bei ca. 85 Grad durch Schneckenwellen in einer Röhre bewegt werden, hierbei wird es geknetet und eine Teigmasse entsteht. Bei einer Temperatur von bi szu 120 Grad wird diese Masse mit hohem Druck durch eine Düse gepresst. Durch dieses Verfahren können wir somit verschiedene Sorten, sowie Kroketten Größen herstellen lassen und ein gleichbleibend hochwertiges Hundefutter garantieren.
 

Nach dem Füttern der ersten Säcke, unseres eigenen Trockenfutters haben wir viele positive Veränderungen an unseren Hunden beobachten können, sie hatten schönen Output, sowie dichtes und glänzendes Fell. Auch unsere ersten Kunden waren begeistert.
 

Um das Futter von PetLive noch verträglicher für alle Hunde zu machen, haben wir uns dazu entschlossen ein Futter ohne Getreide, beziehungsweise glutenfrei herzustellen, da die Ersatzkomponenten wie zum Beispiel Süßkartoffeln einfacher zu verdauen sind und auch um Hunde, die zu Ernährungssensibilität neigen, ein hochwertiges Hundefutter bieten zu können.
 

Bald kamen die Sorten "Welpen Spezial" und "Seefisch, Kartoffel, Brennnesselkraut SENSITIV" hinzu und begeisterten von da an unsere vierbeinigen Freunde, sowie auch deren Besitzer. 2017 haben wir uns dann entschieden uns auch mal an ein Nassfutter zu wagen. Die Anforderung war klar, viel Fleisch soll es sein. Aber welches fragten wir uns? Wir entschieden uns hier für eine nicht allzu tägliche Fleischsorte und zwar den Büffel. Auch das Nassfutter wird sehr gut angenommen und schmeckt unseren vierbeinigen Kunden sehr vorzüglich.
 

Unser neuster Streich, war dann 2018 "Lamm & Reis" glutenfrei, um noch eine weitere Geschmackssorte zu unserem Sortiment hinzuzufügen. Wir staunten nicht schlechtm dass unser Lamm & Reis nach wenigen Tagen schon vergriffen war. Auch hier sind die Reaktionen der Kunden sehr positiv.
 

Bei allen unseren Futtersorten, egal ob Nassfutter, oder Trockenfutter haben wir die Rezepturen, sowie die Etiketten von der AGES überprüfen und zertifizieren lassen ,
um alle unbedenklichen Aspekte der Produktion ausschließen zu können.

 

Wir freuen uns daher sehr, dass PetLive schon bei einer Vielzahl von Vierbeinern sehr gut ankommt und wünschen uns diesen Weg weiter mit unseren Kunden,
sowie zukünftigen PetLive Fans gehen zu können.

 

Aragorn - Geschmackskontrolle bei PetLive

Ari

Hallo ich bin Ari.

Geboren bin ich am 02.08.2012 im schönen Burgenland als „Wild Devils Aragorn“ und bin ein Soft Coated Wheaten Terrier. Ja ihr merkt schon, mein Frauchen ist wohl Herr der Ringe Fan!

Aufgewachsen bin ich in Schattendorf mit meiner Mama und meinem Papa und den kleinen Norwich Terriern. Wenn ihr euch die Rasselbande mal anschauen wollt, könnt ihr das HIER tun. 

Jetzt bin ich schon ein stattlicher Rüde, habe aber immer noch viel Spaß und tanze meinem Frauchen gerne mal auf der Nase rum, wenn es ums Kämmen geht, da ich das nicht so toll finde, außerdem gehen ich gerne schwimmen! 

Bei PetLive mache ich gerne die Geschmackskontrolle vom Trockenfutter und den Kausnacks. Schließlich müssen wir sichergehen, dass eure Lieblinge auch einwandfreies und schmeckendes Futter nach Hause bekommen. 

Außerdem helfe ich gerne meinem Frauchen dabei, die Futterproben für euch fertigzustellen, da fällt nämlich ab und zu ein Leckerbissen für mich runter.

Ich empfehle euch PetLives "Lachs & Süßkartoffel", sowie Ochsenziemer in allen Varianten!

 

Iggy - Geschmackskontrolle bei PetLive

Iggy_

Wuff! Ich bin der Iggy.

Und wie ihr schon erfahren habt, der „kleine“ Bruder von Aragorn. Ich bin ein Hund der romantischen Art, da ich am 14.02.2015 geboren wurde und bin ein American Akita. Mein vollständiger Name lautet „I wanna be a Rockstar Iggy Pop“. 

Die ersten Tage bei meiner neuen Familie waren sehr spannend. Als ich noch kleiner war, teilte ich gerne Ochsenziemer mit meinem Bruder. 

Waschen ist für mich besonders lustig, da ich somit alles unter Wasser setzten kann, inklusive meinem Frauchen! 

Bei Petlive mache ich mit meinem Bruder Ari die Geschmackskontrolle und gehe sicher, dass im Onlineshop alles läuft, indem ich nicht von Frauchens Seite weiche.

Meine Lieblingsbeschäftigungen sind schlafen und fressen und mit dem Ball durch die Gegend zu springen und natürlich schwimmen, das hat mir mein Bruder Ari beigebracht.

Ich empfehle euch PetLives "Ente & Kartoffel", sowie die leckeren Kaninchenohren!

 

Franziska, euer Gesprächspartner bei PetLive und "Mädchen für alles"

 

Franzi

Hallo Liebe PetLive Kunden,

mein Name ist Franziska und ich bin bei PetLive für Gestaltung, den Shop und eure Fragen zuständig.

Es ist mir ein Vergnügen eure Anrufe entgegenzunehmen, sowie eure Mails zu beantworten. Außerdem bin ich stehts bemüht euch den Einkauf in unserem Onlineshop so angenehm wie möglich zu machen. Darum haben wir auch das Design des Shops verändert und übersichtlicher gestaltet. 

Außerdem gehe ich gerne mit meinen zwei Fellnasen auf Wandertour und vertraue stehts auf Aragorns und Iggys Geschmack! Das wohl meiner zwei Hunde liegt mir sehr am Herzen und wenn Sie bei PetLive einkaufen, auch das Wohl Ihres Lieblings.